Aktuelles

Tarifabschluss im deutschen Steinkohlenbergbau

Essen, 03. Juni 2005

Pressemitteilung

Für den deutschen Steinkohlenbergbau wurde in Essen zwischen dem Unternehmensverband Steinkohlenbergbau und der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie ein Tarifabschluss erzielt.

Der mit einer Laufzeit von 32 Monaten bis zum 31. Dezember 2007 reichende Tarifabschluss umfasst im Wesentlichen folgende Regelungen:

Als teilweiser Ausgleich für die Preissteigerung wird für die Arbeiter und Angestellten im Monat Dezember 2005 eine Einmalzahlung von 400 €, für Auszubildende von 100 € gewährt.

Die tariflichen Löhne und Gehälter werden ab 01. Januar 2007 um 1,5 % erhöht. Die Ausbildungsvergütungen werden um 10 €/Monat angehoben.

Für die Jahre 2006 und 2007 wurde eine Kürzung des Weihnachtsgeldes vereinbart.

Unter der Zielvorgabe, den Anpassungsprozess weiterhin sozialverträglich gestalten zu können, trägt der Tarifabschluss den erkennbaren Erfordernissen des Steinkoh-lenbergbaus Rechnung.
Kontakt
Logo GVSt Adresse