Gesamtverband Steinkohle

Archiv Aktuelles

Hufschmied, P. und Lübke, R.: Der deutsche Steinkohlenmarkt im Jahr 2005

Zum Jahresende 2005 endete die kohlepolitische Vereinbarung vom 13. März 1997. Die damals vereinbarte schrittweise Degression der öffentlichen Steinkohlehilfen führte in der Folge zu einer Halbierung des Förderpotenzials des deutschen Steinkohlenbergbaus und einer noch stärkeren Verringerung seiner Belegschaft...
PDF (481 KB)

Neue VDMA/DSK/GVSt-Gemeinschaftsbroschüre: Bergbautechnik aus Deutschland - Kooperation bringt Vorsprung

In Kooperation zwischen dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA), Fachverband Bergbaumaschinen, dem Gesamtverband des Deutschen Steinkohlenbergbaus (GVSt) und der Deutschen Steinkohle AG (DSK) wurde die neue Broschüre „Erfolg braucht Erfahrung. Bergbautechnik aus Deutschland – Kooperation bringt Vorsprung“ erstellt. Die Broschüre stellt die Zusammenhänge zwischen der Notwendigkeit des heimischen Steinkohlenbergbaus und dem Erfolg der mittelständischen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus heraus (vgl.Anlage).
PDF (547 KB)

GVSt-Stellungnahme zum EU-Monitoring betr. Steinkohlenbeihilfen

Gemäß der Verordnung 1407/2002/EG des Rates über staatliche Beihilfen an den Steinkohlenbergbau legt die Europäische Kommission dem Rat, dem Europäischen Parlament, dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und dem Ausschuss der Regionen bis Ende 2006 einen Bericht vor, der Erfahrungen und Probleme bei der Anwendung dieser Verordnung seit ihrem Inkrafttreten am 24.7.2002 behandelt.
PDF (62 KB)

Energiesicherheit und Klimaschutz mit Steinkohle - Entwicklungen und Perspektiven (Zusammenfassung)

Das Steinkohle-Special der Energiewirtschaftlichen Tagesfragen enthält 6 Beiträge rund um die aktuelle Kohle- und Energiedebatte: [Q]Internationale Energiesituation und geostrategische Trends[/Q] [Q]Sicherheit der Energieversorgung der EU[/Q] [Q]Entwicklung und Perspektiven des Weltsteinkohlemarktes[/Q] [Q]Klimaschutz und effizente Kohleverstromung[/Q] [Q]Weiterentwicklung und Perspektiven von Clean Coal-Technologien[/Q] [Q]Argumente für die Sicherung eines heimischen Steinkohlesockels[/Q]
Weitere Infos...

Energie für das 21. Jahrhundert

Die von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) herausgegebene Zeitschrift „Internationale Politik“ hat ihre Februarausgabe 2006 dem Thema „Energie für das 21. Jahrhundert“ gewidmet.
Weitere Infos...

A+A 2007 vom 18.-21.9.2007 in Düsseldorf

Auf der diesjährigen A+A-Messe in Düsseldorf präsentieren Bergbauberufsgenossenschaft, Bez.-Reg. Arnsberg Bergbau und Energie in NRW, Deutsche Steinkohle AG, Industriegewerkschaft Bergbau Energie Chemie und Knappschaft unter Federführung des Gesamtverbandes Steinkohle ...
Weitere Infos...

Wechsel an der Spitze des Gesamtverbandes: Reichel übergibt Staffelstab an Wodopia

Essen, 06. April 2006 - Der Vorstand des Gesamtverbandes des deutschen Steinkohlenbergbaus (GVSt) hat auf seiner heutigen Sitzung Prof. Dr. Franz-Josef Wodopia (48) mit Wirkung zum 1. Mai 2006 zum Geschäftsführenden Vorstandsmitglied gewählt.
Weitere Infos...

Steinkohlentag 2005

Die Reden von Dr. Werner Müller (Eröffnung), Dr. Wolfgang Reiniger, Christa Thoben und Albrecht Hettrich (Grußworte), Ronald Pofalla und Hubertus Schmoldt (Ansprachen), Wolfgang Clement (Vortrag) und Ulrich Weber (Schlußwort) auf dem Steinkohlentag 2005:
PDF (7482 KB)
Pressemitteilung

Steinkohle 2005 – Zukunft braucht Kohle

Essen, den 08. November 2005 – „Steinkohle 2005 – Zukunft braucht Kohle“ – dies ist das selbstbewusste Motto des heutigen Steinkohlentages in der Essener Philharmonie, der Jahresveranstaltung des Gesamtverbandes des deutschen Steinkohlenbergbaus (GVSt).
Weitere Infos...

W. Reichel: Der Politik ins Stammbuch geschrieben

Rede aus Anlass seiner Verabschiedung im Juni 2006: Für einen Volkswirt ist ein Verband an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft immer ein schönes Arbeitsfeld. Aber in der Energiewirtschaft und bei der Kohle geht es dabei immer auch um sehr grundsätzliche Dinge...
PDF (490 KB)