Verantwortlich handeln. Perspektiven schaffen.

Kapitel 3
Umweltschutz

Strom- und Wärmebeitrag von Grubengas in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen waren im Jahr 2014 rund 100 Grubengas- Blockheizkraftwerke mit einer elektrischen Leistung von knapp 170 MW installiert, die Strom und Wärme aus Grubengas produzieren und in das Netz einspeisen. Gegenüber dem Vorjahr war die Stromerzeugung mit 847 Mio. kWh geringfügig niedriger. Die Wärmeabgabe hingegen wurde nochmals gesteigert auf rund 150 Mio. kWh und übertraf damit den letztjährigen Höchststand. Rund 0,7 % des gesamten Strombedarfs von Nordrhein-Westfalen konnten im Jahr 2014 aus Grubengas gedeckt werden. Damit hatte Grubengas einen Anteil von 6 % am erneuerbaren Strom. Die vermiedenen Treibhausgasemissionen durch die Stromerzeugung aus Grubengas beliefen sich auf 4,0 Mio. t CO2-Äquivalente.

Nächstes Kapitel

Kapitel 4

Internationale Energie - und Rohstoffmärkte
Stromerzeugung aus Grubengas
Stromerzeugung aus Grubengas
Grubengas: Aufbereitung – Erzeugung – Versorgung
Grubengas: Aufbereitung – Erzeugung – Versorgung