Sichere Energie - wichtiger denn je

Fachbeiträge

Jahresbericht 2017

Der Jahresbericht kann unter "Steinkohle 2017" oder "Bildungsmedien" heruntergeladen bzw. im dort zu findenden Bestellformular bestellt werden.

Weltweit gingen der Steinkohlenverbrauch und die Steinkohlenproduktion im Jahr 2016 zurück.

Dabei gab es regional unterschiedliche Entwicklungen. Die globale Verringerung des Verbrauchs resultiert vor allem aus erheblichen Rückgängen in China und in den USA. In Europa ist die Steinkohle schon seit Längerem auf dem Rückzug.

PDF (683 KB)

Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm bezüglich Hausbrandkohlen rechtskräftig

Herne, 23. November 2016 - Das Landesarbeitsgericht Hamm hat mit Urteil vom 20. Juni 2016 entschieden, dass die Einstellung der Lieferung von Hausbrandkohlen im deutschen Steinkohlenbergbau zum Ende des Jahres 2018 ebenso recht-mäßig ist wie die tarifvertraglich gestaltete Abfindung und deren Höhe.

PDF 94 KB

Kai van de Loo, Andreas-Peter Sitte: Steinkohle

Global ist der Steinkohlenmarkt 2015 erstmals nach einer langjährigen Periode beinahe anhaltenden Wachstums wieder leicht geschrumpft.

PDF 681 KB

Kai van de Loo, Andreas-Peter Sitte: Steinkohle

International war der Markt für Steinkohle 2014 erstmals seit langem wieder von einer Stagnation gekennzeichnet. In Deutschland ging der Steinkohlenverbrauch sogar deutlich zurück, vor allem wegen des Rückgangs in der Stromerzeugung.
PDF (5466 KB)

150 Jahre Bergbau-Fachzeitschrift „Glückauf“

Herne, 12.11.2014 – Die bergmännische Fachzeitschrift „Glückauf“ vollendet mit der Herausgabe des Dezember-Heftes 2014 das 150. Jahr ihres Erscheinens. Aus diesem Anlass veranstalteten der Gesamtverband Steinkohle e. V. (GVSt), Herne, und der Verlag Ernst & Sohn, Berlin, gemeinsam heute ein technisch-wissenschaftliches Symposium in der Essener Philharmonie.
PDF (24 KB)

Kai van de Loo, Andreas-Peter Sitte: Steinkohle

International wie auch national war 2013 für die Steinkohle eine Aufwärtsentwicklung zu verzeichnen. Weltweit nahmen Nachfrage, Produktion und Handel von Steinkohle bei insgesamt moderater Preisentwicklung weiter zu. ...
PDF (989 KB)

Prof. Dr. Franz-Josef Wodopia: Steinkohle 2013 – Partner der Energiewende

Deutschland steht mit der Energiewende vor einer sehr großen, selbstauferlegten
Herausforderung.
Die gesetzten Ziele und der Zeitrahmen für einen nachhaltigen Umbau der Energieversorgung in Richtung erneuerbarer Energien und mehr Energieeffizienz
gelten allgemein als ambitioniert ...
PDF (66 KB)

Prof. Dr. Franz-Josef Wodopia: Marktdesign für eine ausreichende Versorgung mit Kraftwerksleistung und Integration der Erneuerbaren

Nach Veröffentlichung der „Eckpunkte für die Reform des EEG“ durch BM Gabriel vom 17.1.2014 ist nun auch ein Arbeitsentwurf des BMWi für ein „Gesetz zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Vorschriften des Energiewirtschaftsrechts“ (Stand: 10.2.2014) bekannt geworden.
PDF (605 KB)

Dipl.-Ökonom Dr. Kai van de Loo und
Dipl.-Ing. Andreas-Peter Sitte:
Brennstoffmarkt Steinkohle

Auch wenn die nationale Perspektive ein etwas anderes Bild vermittelt: Global gesehen ist der Energieträger Kohle – ohnehin seit langem weltweit der Energieträger Nr. 1 in der Stromerzeugung – weiter auf dem Vormarsch.
PDF (4779 KB)
Plug-Ins

Für die PDF-Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader.

Download Adobe Reader Download
VGE-Verlag

Weiterführender Literaturhinweis

www.vge.de